Kunsthalle Mannheim. Fünf Werke von Musikdesignstudierenden sind in den neuen Räumen des Creative Lab zu hören, zu sehen und zum Mitmachen. Sie sind Teil der „Digitalen Strategie“, die dem Museum ganz neue Wirkungsfelder eröffnet. In den interaktiven Formaten „SculptYours“, „360 Grad-Film“ und „Skulpturendisco“ setzen sich die Studenten mit Körperformen, Bewegung, Raumklang und Augmented Reality-Anwendungen auseinander. Der Besucher ist nun eingeladen in virtuelle Räume einzutreten oder er wird selbst Teil eines Kunstwerks, indem er durch seine Bewegungen die Entstehung von Klängen, Bildern oder 3D-Objekten steuert.


Dreiklang 360Grad
Drei VR-Brillen lassen den Museumsbesucher eintauchen in eine interaktive Klang- und Bildwelt. Hier verschmelzen Architektur, Tanz, Musik und Bildende Kunst zu einem multiperspektivischen Gesamtkunstwerk. Die Kompositionen von Maelle Ludwig, Vincent Egerter und Denis Weitmann wurden von Instrumentalisten der Musikhochschule Trossingen eingespielt. Das Ergebnis: ein 360-Grad-Film mit 3D (Ambisonics)-Audio laden ein zum Umsehen und -hören im virtuellen Raum, der eine Kupferstatue vom bildenden Künstler Rudolf Belling beschreibt.


Skulpturendisco
Vincent Wikström installiert die Technik vor der Eröffnung. Heute kann jeder Besucher der Kunsthalle hier zum Tänzer werden. Er interagiert mit Sound und Projektion.


SkulptYours
Student David Hoffmann präsentiert am Eröffnungstag „SkulptYours“, ein Gemeinschaftswerk der Hochschule Furtwangen University (Digitale Medien) und der Musikhochschule Trossingen (Musikdesign). Mit einem Tablet kann der User eine virtuelle Plastik in selbst gewählter Form und Farbe erstellen. Bildhauerei wird mit Hilfe von Augmented Reality und wenigen Handbewegungen ins Digitale transferiert. Klänge haben die Musikdesigner Alexander Jung, Bjarne Taunier, Raimund Seitz kreiert. Die Konzeption, Gestaltung und technische Umsetzung kam von der Kooperations-Hochschule in Furtwangen: Alischa Jewko, Anna Krause, David Hoffmann, Maria-Magdalena Kühnhardt, Maurice Herrbrich

Andere und ähnliche Beiträge


Ausstellung Hannah Hoech Musikdesignstudierende haben in Kooperation mit der Kunsthalle Mannheim in der Auseinandersetzung mit einem selbst gewählten Werk Hannah Höchs deren B...
KirchnerHAUS Soundprojekt Umgeben von einer passenden Bahnhofsatmosphäre des späten 19. Jahrhunderts lässt sich im KirchnerHAUS in Aschaffenburg Ernst Ludwig Kirchners Leb...
Ausstellung Gegenklänge Gegenklänge - when Sound interferes with the visual. Am 16. November 2013 fanden im Rahmen der Langen Nacht der Museen zahlreiche Besucher den Weg in ...
Deutsches Harmonikamuseum Wenige Meter von der Musikhochschule Trossingen entfernt, entwickelten Studierende der Hochschule Furtwangen University und der Musikhochschule Trossi...
Medienguide Museum Haus Dix Das ehemalige Wohnhaus von Otto Dix und seiner Familie in Hemmenhofen am Bodensee wird nach denkmalgerechter Sanierung als Außenstelle des Kunstmuseum...