• Verschiebung der Bewerbungsfrist auf den 15. Mai 2020
  • Tipps und Tricks zur Bearbeitung der Bewerbungsaufgaben mit eingeschränkten Mitteln
  • Auflistung kostenfreier Tools

Liebe Bewerberinnen und Bewerber für den Studiengang Musikdesign,

aus gegebenem Anlass verlängert der Studiengang Musikdesign die Frist zur Einreichung der Bewerbungsmappe um einen Monat. Statt bisher der 15. April 2020 gilt nun der 15. Mai 2020 als Bewerbungsschluss. Die Aufnahmeprüfungen finden dadurch ebenfalls zeitlich verzögert statt (vorauss. Mitte Juli 2020).

Sollten Dich die tagesaktuellen Einschränkungen (wie z.B. die vorübergehende Schließung der Schulen, Musikschulen, etc.) daran hindern, die Bewerbungsaufgaben in gewohnter Arbeitsumgebung und mit gewohntem Equipment umzusetzen, rufen wir zum kreativen Umgang mit vorhandenen Mitteln auf:

  • Lege Deinen Schwerpunkt auf die musikalische, kreative Idee, statt auf die Technik. Schreibe in Deiner “Beschreibung über die Hörproben”, was Du technisch anders lösen wolltest. Bitte nur in einem Satz.
  • Experimentiere wie Du das Mikrofon deines Smartphones / Tablets bestmöglichst als Aufnahmegerät einsetzten kannst.
  • Überlege ob die Anschaffung eines mobilen Aufnahmegeräts (auch langfristig gedacht) sinnvoll ist.
  • Prüfe, ob dich Apps bei der Umsetzung deiner Ideen unterstützen können.
  • Durchforste das Internet nach Klängen, die Du für Deine Produktion benötigst.
  • Nutze die Möglichkeiten von Software-Testversionen.
  • Teste kostenfreie Tools (s.u.).

Bleibt gesund und kreativ!

Euer Studiengang Musikdesign


Sammlung kostenfreier Tools

(ohne Gewähr und Haftung, ohne Anspruch auf Vollständigkeit, ohne Wertung)

Digital Audio Workstations

Software-Instrumente / Synthesizer

FXs / Analysing-Tools

APPs

Softwares diverse