Was bedeutet bei Musikdesign-Studierenden Atelier-Unterricht in der Corona-Zeit? Der digitale Unterricht schafft neue Möglichkeiten, in die hier wöchentlich Einblicke geben werden: wie ein Soundddesign zu einem Film oder AR-mobile-Game entsteht, wie eine neue Komposition aus alten Schallplatten oder mit „sozial distanzierten“ Musikern entwickelt wird. Außerdem präsentieren Studierende eine Podcastserie rund ums Thema Audio und in einer „Stillen Post“ entsteht eine Komposition im Team: Ausgehend von einem gemeinsam entwickelten Klangmaterial kreieren sie immer neue Interpretationen und Versionen.
Der Atelier-Unterricht wird betreut von Prof. Sonja Schmid, Prof. Florian Käppler, Prof. Ludger Brümmer und Prof. Thorsten Greiner

Aktuelle Infos auch auf facebook.